Zirkusdisziplinen

Bodenakrobatik
Alleine, zu zweit oder in größeren Gruppen, statische Figuren (Partnerfiguren, Pyramiden) oder dynamisch wirbelnde (Rad oder Überschlag in jeglicher Form).

Einrad
Fahren, stehen, pendeln, drehen – auch auf dem Hocheinrad

Jonglage
Mit Bällen, Keulen oder Ringen jonglieren oder mit dem Partner pasen, Teller drehen, das Diabolo wirbeln.

Balancieren
Auf der Laufrolle, der Laufkugel, dem Rola-Bola oder dem Drahtseil, turnerisch und tänzerisch.

Luftakrobatik
1er, 2er oder 4er –Trapez, Aerial-Ring, Dreieck, Netz, Luftschlaufe. Alleine, zu zweit oder in Gruppen. Solofiguren, Partnerfiguren oder synchrones Turnen. Drehen, klettern, fallen, eine Mischung aus Kraft und Eleganz.

Vertikaltuch / Seil
Klettern, einwickeln, auswickeln, fallen, turnerisch Kraft und Eleganz verbinden.

Strapaten
Mit großer Kraft und Beweglichkeit an zwei Bändern turnen, wickeln und schwingen.

Chinesischer Mast / Polestange
Alleine oder mit Partnern, akrobatische Figuren und Drehungen an der fest stehenden oder drehenden Vertikalstange.

Tanz
Ausprobieren und einstudieren der verschiedenen Styles, Tanzarten und Emotionen (Fossé, Musical, Jazz, Modern, Funk).

Charakterarbeit / Clowns
Sich selbst erkennen und präsentieren, Ausdruck erkunden, die eigene Rolle finden, witzige Szenen und Sketche erarbeiten, Clowntechniken ausprobieren.